Einträge markiert mit ‘icons’

Desktop-Modding Pack 2010

// 3. Januar 2010 // 10 Kommentare » // Technik, Soft- und Hardware

Viele verbinden den Mac mit sauberem Design, Leistungsvermögen und Stabilität – genau wie ich. Umso unverständlicher finde ich Leute, die ihren frisch-gekauften Apple-Computer wie eine abgestandene Windows-Dose behandeln (Subjektivität sei mir zumindest hier vergönnt). Wenn ich auf einige Erfahrungen zurückblicke, sind Windows-User in der Regel diejenigen, die ihren Desktop mit allen möglichen Applikationen zugemüllt haben und vor einer verkrümelten Tastatur und einem staubumzogenen Röhrenmonitor sitzen. Ich gebe zu, mein Denken ist von Klischees geprägt, aber ich denke ich spreche einigen Mac-Usern gleich, indem ich sage, dass Microsoft nie etwas von Apples Mentalität verstanden hat. Mittlerweile versucht der Laden aber auch mit Design zu punkten, also belasse ich es jetzt dabei.

Lange Rede, kurzer Sinn – Wer einen Mac besitzt, der möchte meistens auch das brillante Design mittels Software fortsetzen. Wem die ohnehin schon angenehm gestalteten Standardeinstellungen aber nicht mehr so richtig gefallen, dem möchte ich eine harmonische Zusammensetzung von Dock, Icons und Skins zeigen, die ich zum Jahreswechsel benutze. Farbschema: Blau/Grau/Schwarz – minimalistisch gehalten. Ich hoffe sie gefällt euch.

Wallpaper

Ein blaues Wallpaper mit dem Namen “Squirl”, was ich irgendwann mal per DeviantArt gefunden habe. Wer die richtige URL noch weiß, schreibt sie mir bitte! Solange habe ich das Wallpaper selbst hochgeladen.

Dock

Dazu ein schwarzes Dock, designed von “*ThvG” auf DeviantArt.com! Besonders gefallen mir die blau-glänzenden Symbole unter den geöffneten Programmen. Wahlweise passt das Dock von “=turnpaper” auch sehr gut.

Icons

Heute habe ich die MINIMUM 2-Sammlung von Sascha Höhne gefunden. Sie ist in einem schlichten grau gehalten und passt perfekt ins Paket. Sein DeviantArt-Profil ist zu empfehlen.

Adium

Wer den Messenger Adium nutzt, kann wahlweise auch noch, passend zum Rest, ein schönes Layout installlieren. Ich empfehle in den Einstellungen als Layout das “Pure”-Theme zu nutzen. Unter der Einstellungsoption “Theme:” habe ich das Decay 2.0-Layout ausgewählt.

Um Dock und Icons zu installieren, empfiehlt sich das Programm Candybar. Es geht natürlich auch manuell, aber dazu bedarf es einiger Vorkenntnisse. Als Abrundung und zeitgleich nützliches Gimmick, habe ich das Tool “Dateline” installiert, welches als kleiner Kalender fungiert. Dies kann man farblich passend einrichten. Wenn ihr alles eingerichtet habt, könnte euer Desktop so aussehen: KLICK!

Zusammenhängende Links
Docks, Icons, Wallpaper gibt’s bei Iconpaper.org

IconFinder: Die Symbol-Suchmaschine!

// 25. Oktober 2009 // 2 Kommentare » // Internet

iconfinder

Während meines Netz-Spazierganges ist mir mal wieder eine tolle Seite über den Weg gelaufen. Diesmal handelt es sich um eine Suchmaschine für Icons. Wer kennt das nicht? Die schnöden Systemsymbole sind mittlerweile einfach nur noch langweilig und unschön geworden – am liebsten will man sein System mal komplett auf Vordermann bringen, am besten mit stylischen, neuen Icons. Und hier kommt IconFinder ins Spiel. Die Seite an sich ist simple & clean aufgebaut und erinnert zunächst an Google. Zu Beginn erscheint ein Input-Feld in welches sich Stichworte eintragen lassen, ein Klick auf “Search” und voilà: Die Suchmaschine spuckt euch massig schöne Symbole aus, die zu eurer Eingabe passen – genial. Besonders super geeignet ist die Seite auch für Webdesigner, die mal eben schnell ein Icon für ein bestimmtes Thema suchen (Bitte aber vor Verwendung die Lizensierung überprüfen).

Nach Eingabe eines Begriffes hat man die Möglichkeit, die Ergebnisse in verschiedenen Größen von 12px-128px oder mit verschieden Hintergründen (hell, dunkel, transparent) darstellen zu lassen. Auch die Anzahl der Icons pro Seite lassen sich bequem einstellen. Über jedem Icon ist eine Info und entsprechende Downloadlinks (ICO oder PNG) vorhanden, sodass man sich superschnell mal mehrere Bildchen gleichzeitig auf seinen Rechner laden kann. Am besten ihr versucht es mal selbst – ich kann es euch nur empfehlen. Momentan umfasst die Datenbank rund 120 Tausend Icons bzw. 268 Sets.

Zusammenhängende Links:
IconFinder.net

Die zehn besten Iconpacks!

// 30. August 2009 // 4 Kommentare » // Die zehn..., Internet

icons

Da ich ja was Photoshop und Webseiten gestalten angeht sehr aktiv bin, suche ich stets nach neuen, stylischen Iconpacks im Internet. Natürlich lassen sich die Icons auch perfekt für’s Desktop-Modding verwenden, um seiner Oberfläche mal wieder ein frisches Aussehen zu verpassen. Nachfolgend habe ich mal zehn Packs für euch zusammengesucht, die mir momentan sehr gut gefallen. Über Tipps, wo man weitere schöne Symbole findet, würde ich mich freuen.

(weiterlesen…)